Wer wir sind

Die PSO ist eine interdisziplinäre Arbeitsgemeinschaft innerhalb der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG). Die PSO besteht aus mehr als
350 Einzelmitgliedern (DKG) verschiedener Fachrichtungen, die in der psychoonkologischen Forschung und Versorgung von Krebspatienten
und Angehörigen tätig sind.

PSO-Vorstand

Der PSO-Vorstand ist für die strategische Ausrichtung und die wirtschaftliche Geschäftsführung der Arbeitsgemeinschaft verantwortlich.


PSO-Beirat

Der PSO-Beirat repräsentiert verschiedene Berufsgruppen der PSO und berät den Vorstand in wichtigen strategischen Fragen.

PSO-Mitglieder mit einem gemeinsamen Interesse zu einer Thema können sich in berufsfeldspezifischen Arbeitskreisen und themenbezogenen Arbeitsgruppen engagieren:

Berufsfeldspezifische Arbeitskreise

Die berufsfeldspezifischen Arbeitskreise der PSO beschäftigen sich mit wissenschaftlichen, versorgungsrelevanten und gesundheitspolitischen Fragen in Bezug auf zentrale psychoonkologische Versorgungssettings in Deutschland.

Themenbezogene Arbeitsgruppen

Die themenbezogenen Arbeitsgruppen der PSO beschäftigen sich mit unterschiedlichen psychoonkologischen Themenschwerpunkten aus wissenschaftlicher, versorgungsbezogener und gesundheitspolitischer Perspektive.

Abteilung Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie
Universität Leipzig

Philipp-Rosenthal-Str. 55
D-04103 Leipzig

0341 / 9718 803
MB-PSO-Geschaeftsstelle@medizin.uni-leipzig.de


 
© 2017 PSO - Arbeitsgemeinschaft für
Psychoonkologie in der Deutschen Krebsgesellschaft
Top